Mrz
28
2012

Mehrere Remotedesktop-Verknüpfungen in Windows mit unterschiedlichen Einstellungen auf dem Desktop erstellen  Print This Post

Mehrere Remotedesktop-Verknüpfungen in Windows mit unterschiedlichen Einstellungen auf dem Desktop erstellenBetreut man mehrere Systeme mittels Remotedesktopverbindung, kennt man sicherlich das ewige Problem der nicht gemerkten IP oder des vergessenen Passworts. Zur Lösung gibt es eine sehr einfache Möglichkeit mehrere RDP-Verknüpfungen mit unterschiedlichen Profilen auf dem Desktop abzulegen.

 

Bevor wir starten, erstellen wir ein paar normale RDP-Verknüpfungen am Desktop. Dazu navigieren wir im Startmenü zu den Programmen > Zubehör. Die dort befindliche „Remotedesktopverbindung“-Verknüpfung kopieren wir (Bild 1) und fügen diese am Desktop ein (Bild 2).

Remotedesktop Verknüpfung 1

Bild 1

Remotedesktop Verknüpfung 2

Bild 2

Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Will man die IP und den Benutzernamen speichern muss man ein Profil erstellen. Reicht jedoch nur die IP-Adresse, kann diese direkt in den Verknüpfungseigenschaften angegeben werden. Beide Fälle werden im folgenden Text getrennt behandelt.

Verknüpfung mit IP-Adresse

Wir öffnen die Einstellungen, indem wir einfach mit der rechten Maustaste auf unsere Verknüpfung klicken und dann „Eigenschaften“ auswählen (Bild 3). In der Karteikarte „Verknüpfung“ können wir im Eingabefeld „Ziel“ anschließend zum Programmaufruf mit „/v“ eine Adresse angeben (Bild 4).

%windir%\system32\mstsc.exe /v IPADRESSE

Remotedesktop Verknüpfung 3

Bild 3

Remotedesktop Verknüpfung 4

Bild 4

Nur noch mit „OK“ bestätigen und wir sind fertig. Mit dieser Verknüpfung wird jetzt automatisch eine Verbindung zum angegebenen Ziel hergestellt.

Verknüpfung mit IP-Adresse + Benutzernamen

Um ein Profil zu erstellen, öffnen wir eine noch nicht bearbeitete Verknüpfung (Bild 5) und klappen die Optionen aus (Bild 6). Dort können wir unser Ziel und den gewünschten Benutzernamen angeben. Sollte ebenfalls das Password nach dem ersten Login gespeichert werden, lassen wir das „Speichern der Anmeldeinformationen“ zu. Jetzt speichert man das Profil am Desktop ab.

Remotedesktop Verknüpfung 5

Bild 5

Remotedesktop Verknüpfung 6

Bild 6

Danach kann man die soeben erstellte Profildatei zum Öffnen der Remotesitzung verwenden.

Es besteht jedoch auch eine Möglichkeit die Verbindung nicht sofort zu initiieren. Dies kann in manchen Fällen sehr nützlich sein, wenn z.B. der Benutzername geändert werden muss oder aus Usergründen ein wissentlicher Klick auf „Verbinden“ unumgänglich ist.

Voraussetzung für diese Methode ist natürlich wieder eine (wie oben gezeigt) erstellte Profildatei, welche wir wenn möglich direkt auf „c:\“ abspeichern um die Pfadlänge in Grenzen zu halten. Ist diese vorhanden, öffnet man die Eigenschaften einer RDP-Verknüpfung und gibt am Ende des Eingabefeldes „Ziel“ mit Hilfe von „/edit“ die Profildatei an (Bild 7).

%windir%\system32\mstsc.exe /edit c:\deinedatei.rdp

Nach dem Doppelklick auf diese Verknüpfung öffnet sich ein RDP-Fenster mit den Einstellungen der Profildatei und man muss nur noch Verbinden (Bild 8).

Remotedesktop Verknüpfung 7

Bild 7

Remotedesktop Verknüpfung 8

Bild 8

 

Ich hoffe euch mit dieser Anleitung ein bisschen geholfen zu haben. Für etwaige Verbesserungsvorschläge oder Anregungen benutzt bitte die Kommentarfunktion.

 

4 Kommentare zu “Mehrere Remotedesktop-Verknüpfungen in Windows mit unterschiedlichen Einstellungen auf dem Desktop erstellen”

  • #1  BayerwaldJodler 5. April 2012 um 18:40

    Soweit ist das alles nachvollziehbar, aber: Wenn man sich auf Server verbindet benutzt man doch eher Programme in denen man mehrere verschiedene Server eintragen kann ( ich mache keine Werbung die sind dir ja eh bekannt ). Und wenn man mehr oder weniger oft einem privaten DAU helfen muss, dann hat man das Problem mit der dynamischen IP. Auch hier gibt es wieder Programme, aber es geht auch mit Boardmitteln denke ich. Wenn man das aber mit Boardmittel machen will, muss man den entfernten Rechner dann darauf bringen eine „feste“ Adresse zu bekommen. Das geht ja mit kostenlosen Diensten. Auf dem Betreuerrechner muss man sich dann eine Batch basteln. So Internetadresse( ist dann eine feste Angabe in der Batch ) in IP auflösen per CMD mit Ausgabe in eine Datei wahrscheinlich eine .txt. Von da kann sich das Script dann die momentane IP rausholen und die Verbindung starten mit der Variable. Login muss man dann aber wahrscheinlich von Hand eingeben.

    Also in der Theorie sollte das gehen, aber es gibt halt auch Programme aber es kann sein das man sich dann eine Liste machen muss. Bei dem Programm was ich im Kopf habe und nutze um nicht zu DAU´s fahren zu müssen brauch ich halt ne ID und den Pass.

    • #2  chal 6. April 2012 um 00:11

      ist mir klar, dass es besseres gibt aber bei manchen firmenkunden ist es bei mir noch im einsatz (die haben meist einen bussiness internetvertrag, welcher eine fixe ip beinhaltet). weiters haben auch viele firmenkunden einen anforderungskatalog, in welchem eine installation von solchen (besseren) zusatztools ausdruecklich verboten wird.

      glaube mir ich nutze es nicht unbedingt freiwillig.

  • #3  German 29. Mai 2012 um 17:18

    Also diesen Tipp habe ich bei mir auch umgzeetst, aber habe daffcr Virtual HTML benutzt, welches ich fcbrigens nur ffcr Ge4ste verwende.

  • #4  Jorge S 11. Februar 2017 um 07:34

    Als eine gratis Alternative können Sie für Remote Desktop AEROADMIN testen.

    Ich hoffe, das hilft.

Kommentar abgeben

Kategorien

Neueste Beiträge

Folge uns auch via

Facebook Facebook Google+ Google+ RSS RSS
Werdet ein Fan und bekommt die neuesten Beiträge bei Erscheinen im Netzwerk eurer Wahl angezeigt.

Archiv

Google Ads

Featured Video

Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Meta

Newsletter

Unterstützt mich

Wenn ihr mich unterstützen möchtet, könnt ihr mir gerne ein Bier spendieren.

RSS futurezone.at – Newsfeed

Schlagwörter

Letzte Kommentare

  • Andere Blogs

    • Giveaway of the day
      Bietet jeden Tag eine kostenlose lizenzierte Software an, die man sonst kaufen müsste.
    • Lifehacker
      Daily weblog on software and personal productivity recommends downloads, web sites and shortcuts.
    • Netzpolitik
      Blog und eine politische Plattform für Freiheit und Offenheit im digitalen Zeitalter.
    • Slashgear
      Englischer Blog, welcher euch über neue Hardware informiert.
    • Webdomination
      Gute Softwaretipps rund um Windows, Linux und den Mac.
  • IT News

    • Computerwelt
      Österreichs große EDV-Zeitung für IT-Profis und EDV-Entscheider.
    • Futurezone
      Österreichs führende Hightech-Seite. Nachrichten, Interviews und Analysen aus Digital Life, IT-Business und Netzpolitik.
    • Heise IT News
      News und Foren zu Computer, IT, Wissenschaft, Medien und Politik.
    • Slashdot
      Source for technology related news with a heavy slant towards Linux and Open Source issues.
  • Witzige Links

    • Failblog
      Fail and Epic Fail Pictures and Videos in one blog.
    • German Bash
      Die bekannteste deutsche IRC (Chat) Zitate Datenbank. Nur hier gibts die Originale!
    • Salami News
      Satire rund um die tagesaktuellen Themen Politik, Chronik, Sport, …
    • Snotr
      Kleines unscheinbares Videoportal mit kleinen lustigen Clips und Kurzfilmen.
    • The Daily WTF
      Curious Perversions in Information Technology
    • There, I fixed it
      Innovative Ansätze Dinge zu reparieren.
  • Foren usw

    • HTC
      Die High Tech Computer Corporation (HTC) ist ein Hersteller von Mobiltelefonen.
    • Quefi.de
      Diverse Anleitungen der Quer Frei und Ideal Community.
    • Ubuntuforums
      Das wohl aktivste Forum rund um Ubuntu-Linux.
    • XDA-Developers
      The Largest Community for Smartphone Hacks and Development of Apps.
    • Yeti Adventures
      Canyoning mit einem der erfahrensten und geprüften Führer in Süd Tirol.