Jan
5
2010

Ampache Music Streaming Server auf Ubuntu Server 9.10  Print This Post

Ampache Penguin Theme

Ampache Penguin Theme

1.Installation, 2.Konfiguration, 3.Update

Ampache ermöglicht es Ihnen, mit einem Webbrowser Ihre Musiksammlung zu verwalten, Playlisten anzulegen und Albumcover aus dem Internet zu laden und die ausgewählten Musikstücke auch direkt anzuhören.

1. Installation

Die Standardinstallation von Ampache auf Ubuntu 9.10 ist eigentlich ganz simpel. Einfach den folgenden Befehl in der Console eingeben:

sudo apt-get install ampache

Danach noch den MySQL-Server mit diesem Befehl installieren und während der Installation ein Passwort für den Root-User des SQL-Servers vergeben.

sudo apt-get install mysql-server

Und schon kann man mit der Konfiguration von Ampache fortfahren.

2.Konfiguration

Jetzt kann man testen ob Ampache wirklich installiert wurde. Dazu einfach diese Adresse auf einem anderen Computer im Netzwerk mit einem Browser öffnen:

http://<serverip>/ampache

ist natürlich mit der IP deines Servers zu ersetzen. Zum herausfinden der IP einfach ifconfig in der Console eingeben.

Danach solltest du folgendes im Browser sehen. Nach der Standardinstallation sind alle Anforderungen grün und wir können mit „Start Configuration“ fortfahren.

Hier werden wir jetzt die Einstellungen für die Datenbank setzen.

Datenbankname:
Hier können wir der verwendeten Datenbank einen Namen geben oder einfach die Vorgabe verwenden.

SQL Hostname:
Hier sollte „localhost“ stehen.

MySQL Administrative Username:
root

MySQL Administrative Password:
Hier verwendet man das Passwort welches man bei der Installation des SQL-Servers vergeben hat.

Create Database User for New Database?:
Da es etwas unsicher ist den root des SQL-Servers zu benutzen setzen wir diese Option. Dadurch wird ein Benutzer erstellt, welcher nur Rechte für die oberhalb erstellte Datenbank hat.

Anschließend nur noch einen Namen und ein Passwort für diesen Benutzer angeben und auf „Insert Database“ klicken.

In diesem Schritt wird die Configurationsdatei unseres Streamingservers erstellt.

Web Path:
Hier sollte „/ampache“ stehen

Desired Database Name:
Wenn der Datenbankname im vorherigen Schritt nicht geändert wurde dann passt hier der Standard. Ansonsten den vorher gewählten Namen eingeben.

MySQL Hostname:
localhost

MySQL Username:
Hier geben wir den Benutzernamen ein, den wir im vorherigen Schritt erstellt haben (nicht den root!)

MySQL Password:
Und hier das Passwort dieses Benutzers.

Wenn man jetzt auf „Write Config“ klickt kommt ein Dateidownload-Dialog. Einfach die Datei abspeichern, denn es handelt sich um unsere eben erstellte Config-Datei.

Diese Datei muss man nun in den Ordner /etc/ampache kopieren.

Bei Ubuntu-Server kann man dazu mit Filezilla (SFTP wählen) die Datei in sein Home-Verzeichnis (/home/) kopieren und dann per ssh mit „sudo mv quelle ziel“ (z.B. sudo mv /home/user/ampache.cfg.php /etc/ampache/) verschieben.

Wenn die Datei am richtigen Platz ist klickt man auf „Continue with Step 3“ und erstellt im Anschluss einen Benutzer für Ampache selbst. Nach dem Klick auf „Create Account“ erscheint der Loginscreen und Ampache ist bereit zur Benutzung.

3.Update

In den Ubuntu repositories ist leider nur die 3.5.1 Version von Ampache enthalten. Da wir jedoch die neueste stabile Version (zZt 3.5.3) wollen fügen wir am Ende unserer sources.list die Ampache sources an.

sudo sh -c 'echo "deb http://ppa.launchpad.net/cjsmo/ubuntu karmic main
deb-src http://ppa.launchpad.net/cjsmo/ubuntu karmic main" >> /etc/apt/sources.list'

und dann noch

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Wenn alles funktioniert hat kann man jetzt eine neuere Version von Ampache bewundern 😉

Der auftretende Error beim Update kann ignoriert weden und entsteht nur durch das Fehlen des GPG Keys was nicht weiter tragisch ist.

2 Kommentare zu “Ampache Music Streaming Server auf Ubuntu Server 9.10”

  • #1  nachrichten 15. Juli 2010 um 22:27

    Wirklch sehr informativ! Werde aufjedenfall wieder kommen. Danke fuer den Beitrag.

    Gruss
    Andres

  • #2  Philip 26. Dezember 2014 um 15:59

    super
    aber ich kann ich nach der Installation nicht einlogen

    chade

Kommentar abgeben

Kategorien

Neueste Beiträge

Folge uns auch via

Facebook Facebook Google+ Google+ RSS RSS
Werdet ein Fan und bekommt die neuesten Beiträge bei Erscheinen im Netzwerk eurer Wahl angezeigt.

Archiv

Google Ads

Featured Video

Kalender

März 2017
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Meta

Newsletter

Unterstützt mich

Wenn ihr mich unterstützen möchtet, könnt ihr mir gerne ein Bier spendieren.

RSS futurezone.at – Newsfeed

Schlagwörter

Letzte Kommentare

  • Andere Blogs

    • Giveaway of the day
      Bietet jeden Tag eine kostenlose lizenzierte Software an, die man sonst kaufen müsste.
    • Lifehacker
      Daily weblog on software and personal productivity recommends downloads, web sites and shortcuts.
    • Netzpolitik
      Blog und eine politische Plattform für Freiheit und Offenheit im digitalen Zeitalter.
    • Slashgear
      Englischer Blog, welcher euch über neue Hardware informiert.
    • Webdomination
      Gute Softwaretipps rund um Windows, Linux und den Mac.
  • IT News

    • Computerwelt
      Österreichs große EDV-Zeitung für IT-Profis und EDV-Entscheider.
    • Futurezone
      Österreichs führende Hightech-Seite. Nachrichten, Interviews und Analysen aus Digital Life, IT-Business und Netzpolitik.
    • Heise IT News
      News und Foren zu Computer, IT, Wissenschaft, Medien und Politik.
    • Slashdot
      Source for technology related news with a heavy slant towards Linux and Open Source issues.
  • Witzige Links

    • Failblog
      Fail and Epic Fail Pictures and Videos in one blog.
    • German Bash
      Die bekannteste deutsche IRC (Chat) Zitate Datenbank. Nur hier gibts die Originale!
    • Salami News
      Satire rund um die tagesaktuellen Themen Politik, Chronik, Sport, …
    • Snotr
      Kleines unscheinbares Videoportal mit kleinen lustigen Clips und Kurzfilmen.
    • The Daily WTF
      Curious Perversions in Information Technology
    • There, I fixed it
      Innovative Ansätze Dinge zu reparieren.
  • Foren usw

    • HTC
      Die High Tech Computer Corporation (HTC) ist ein Hersteller von Mobiltelefonen.
    • Quefi.de
      Diverse Anleitungen der Quer Frei und Ideal Community.
    • Ubuntuforums
      Das wohl aktivste Forum rund um Ubuntu-Linux.
    • XDA-Developers
      The Largest Community for Smartphone Hacks and Development of Apps.
    • Yeti Adventures
      Canyoning mit einem der erfahrensten und geprüften Führer in Süd Tirol.