Jan
19
2010

DynDNS IP automatisch updaten auf Ubuntu 9.10 mit ddclient  Print This Post

Autor admin    Kategorie Linux, Server     Tags , , , , ,

Ddclient ist ein kleines Linux-Tool, mit welchem sich die IP eines DynDNS Services automatisch updaten lässt. In diesem kleinen Tutorial wird gezeigt, wie man das Tool auf Ubuntu 9.10 Server bzw. Desktop installiert, konfiguriert und automatisch beim booten startet. Ddclient kann nicht nur mit DynDNS sondern auch mit vielen anderen DNS Services umgehen.

1.Installation

Bevor Sie mit der Installation Beginnen sollten Sie bei DynDNS schon registriert sein und einen Service (eine Domain) eingerichtet haben.

Da das das ddclient-Paket schon in den Ubuntu-Repositories vorhanden ist gibt man zur Installation folgendes in die Konsole ein.:

sudo apt-get install ddclient

Während der Verarbeitung der Installation müssen Sie nun den Serviceanbieter auswählen, welcher in diesem Tutorial DynDNS ist (Bild 1).

Danach geben wir den Benutzernamen und dan Passwort unseres Dyndns-Zugangs ein (Bild 2, Bild 3).

Jetzt wählen wir noch „Yes“, „Manually“ und geben dann noch Ihre DynDNS Domain ein, welche Sie updaten möchten (Bild 4, Bild 5, Bild 6).

Sollten während dieser Abfragen irgendwelche Fehler passieren ist dies nicht weiter dragisch, da wir ohnehin die Konfigurationsdatei die hier erstellt wird bearbeiten werden.

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

2.Konfigurationsdatei bearbeiten

Nun bearbeiten wir die soeben bei der Installation erstellte Konfigurationsdatei  /etc/ddclient.conf.

sudo nano /etc/ddclient.conf

(Nano Hilfe: Speichern Strg+O, Verlassen Strg+X)

Diese sollte jetz ungefähr so aussehen:

# Configuration file for ddclient generated by debconf
#
# /etc/ddclient.conf

protocol=dyndns2
use=web, web=checkip.dyndns.com, web-skip='IP Address'
server=members.dyndns.org
login=<dyndns benutzername>
password='<dyndns passwort>'

ihre.dyndns.domain

Um die Datenübertragung abzusichern benutzen wir ssl indem wir folgende Zeile einfügen:

ssl=yes

Die Zeitabstände zwischen den Updates kann man mit dieser Zeile festlegen (3600 Sekunden = 1 Stunde):

daemon=3600

Somit sieht die „ddclient.conf“ jetzt so aus:

# Configuration file for ddclient generated by debconf
#
# /etc/ddclient.conf

ssl=yes
daemon=3600
protocol=dyndns2
use=web, web=checkip.dyndns.com, web-skip='IP Address'
server=members.dyndns.org
login=<dyndns benutzername>
password='<dyndns passwort>'

ihre.dyndns.domain

Die Anführungszeichen beim Passwort sind unbedingt nötig! Wollen sie mehrere Services (Domains) auf einmal updaten fügen sie diese einfach unten hinzu:

.
.
server=members.dyndns.org
login=<dyndns benutzername>
password='<dyndns passwort>'

domain1
domain2
domain3
.
.

Nun prüfen wir noch ob in der Datei „/etc/default/ddclient“ folgende Zeilen enthalten sind oder passen sie wie folgt an:

sudo nano /etc/default/ddclient

run_ipup="false"
run_daemon="true"
daemon_interval="300"

Jetzt können wir den ddclient mit den neuen Einstellungen restarten:

sudo /etc/init.d/ddclient restart

Beim Start werden auch die Konfigurationsdateien auf Fehler überprüft. Sollte beim Restart eine Fehlermeldung ausgegeben werden, prüfen Sie die vorher bearbeiteten Dateien.

Ob der ddclient gestartet ist kann man mit folgendem Befehl überprüfen:

sudo /etc/init.d/ddclient status

3.Automatisches Starten beim Booten

Da  der ddclient bei Ubuntu 9.10 schon automatisch gestartet wird sind keine weiteren Einstellungen notwendig. Dies kann man nach einem Neustart wie folgt selbst überprüfen:

sudo /etc/init.d/ddclient status

Sollte sich in diesem Tutorial ein Fehler eingeschlichen haben oder etwas fehlen schreiben Sie einfach ein Kommentar oder eine Mail.

Kommentar abgeben

Kategorien

Neueste Beiträge

Folge uns auch via

Facebook Facebook Google+ Google+ RSS RSS
Werdet ein Fan und bekommt die neuesten Beiträge bei Erscheinen im Netzwerk eurer Wahl angezeigt.

Archiv

Google Ads

Featured Video

Kalender

Oktober 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Meta

Newsletter

Unterstützt mich

Wenn ihr mich unterstützen möchtet, könnt ihr mir gerne ein Bier spendieren.

RSS futurezone.at – Newsfeed

Schlagwörter

Letzte Kommentare

  • Andere Blogs

    • Giveaway of the day
      Bietet jeden Tag eine kostenlose lizenzierte Software an, die man sonst kaufen müsste.
    • Lifehacker
      Daily weblog on software and personal productivity recommends downloads, web sites and shortcuts.
    • Netzpolitik
      Blog und eine politische Plattform für Freiheit und Offenheit im digitalen Zeitalter.
    • Slashgear
      Englischer Blog, welcher euch über neue Hardware informiert.
    • Webdomination
      Gute Softwaretipps rund um Windows, Linux und den Mac.
  • IT News

    • Computerwelt
      Österreichs große EDV-Zeitung für IT-Profis und EDV-Entscheider.
    • Futurezone
      Österreichs führende Hightech-Seite. Nachrichten, Interviews und Analysen aus Digital Life, IT-Business und Netzpolitik.
    • Heise IT News
      News und Foren zu Computer, IT, Wissenschaft, Medien und Politik.
    • Slashdot
      Source for technology related news with a heavy slant towards Linux and Open Source issues.
  • Witzige Links

    • Failblog
      Fail and Epic Fail Pictures and Videos in one blog.
    • German Bash
      Die bekannteste deutsche IRC (Chat) Zitate Datenbank. Nur hier gibts die Originale!
    • Salami News
      Satire rund um die tagesaktuellen Themen Politik, Chronik, Sport, …
    • Snotr
      Kleines unscheinbares Videoportal mit kleinen lustigen Clips und Kurzfilmen.
    • The Daily WTF
      Curious Perversions in Information Technology
    • There, I fixed it
      Innovative Ansätze Dinge zu reparieren.
  • Foren usw

    • HTC
      Die High Tech Computer Corporation (HTC) ist ein Hersteller von Mobiltelefonen.
    • Quefi.de
      Diverse Anleitungen der Quer Frei und Ideal Community.
    • Ubuntuforums
      Das wohl aktivste Forum rund um Ubuntu-Linux.
    • XDA-Developers
      The Largest Community for Smartphone Hacks and Development of Apps.
    • Yeti Adventures
      Canyoning mit einem der erfahrensten und geprüften Führer in Süd Tirol.