Feb
3
2012

Statische IP Adresse auf Ubuntu Server oder anderen Ausgaben  Print This Post

Autor admin    Kategorie Linux, Server     Tags ,

Statische IP Adresse auf Ubuntu Server oder anderen AusgabenNachdem einige Anfragen bezüglich dieses Themas bei mir eingelangt sind, habe ich für euch diese kurze Anleitung erstellt. Eine fixe IP-Adresse sollte schon alleine auf Grund der Möglichkeit der ständigen Portweiterleitung oder des problemlosen Remotezugriffes eingerichtet werden. Dieses kleine Tutorial zeigt die Vorgehensweise auf Ubuntu Server oder Desktop, ist aber auch auf andere Distributionen anwendbar.

ACHTUNG! Ab Version 12.04 bitte dieses Howto verwenden:
http://blog.is-a-geek.org/?p=5132

Da wir einige Konfigurationsdateien bearbeiten werden, installieren wir den Editor „nano“ (ihr könnt natürlich auch einen anderen verwenden):

sudo apt-get install nano

Dann öffnen wir die Datei, in welcher die Netzwerkeinstellungen zu finden sind:

sudo nano /etc/network/interfaces

Diese sollte zu Anfangs noch folgendermaßen aussehen:

# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
auto eth0
iface eth0 inet dhcp

Bei „lo“ handelt es sich um das Loopback-Device, welches die Antwort auf „localhost“ verursacht. Diese Einstellungen werden von uns nicht verändert.

eth0“ ist eine unserer realen Netzwerkkarten. Möglicherweise kann die Zahl hinter „eth“ bei euch abweichen oder es können auch mehere „eth“ Geräte eingetragen sein. Dieses (oder das gewünschte andere „eth“) wird von uns angepasst.

Hier meine Beispielkonfiguration:

# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
auto eth0
iface eth0 inet static
address 192.168.1.22
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.1.1

(Nano: speichern mit “Strg+o“, schließen mit “Strg+x”)

Durch das Ersetzen von „dhcp“ mit „static“ teilt man Linux mit, dass man eine fixe IP benutzt. Mit „address“ wird die gewünschte IP angegeben und mit dem Wort „netmask“ die Netzwerkmaske. Der „gateway“ ist in den meisten Fällen die Adresse eures Routers.

Hat man DHCP eingestellt, wird der DNS automatisch eingetragen. Bei Verwendung einer statischen IP müssen wir dies jedoch selbst erledigen. Dazu öffnen wir die „resolv.conf“ …

sudo nano /etc/resolv.conf 

… und fügen dort folgende Zeile ein. Die DNS-Server-IP ist entweder die IP des Routers oder ein im Netzwerk vorhandener DNS-Server. Es können auch mehrere DNS untereinander angegeben werden.

nameserver 192.168.1.1

(Nano: speichern mit “Strg+o“, schließen mit “Strg+x”)

Nach einem Neustart oder dem restart der Netzwerkverbindungen ist die neue Konfiguration geladen und der Server unter der angegebenen IP erreichbar.

sudo /etc/init.d/networking restart

 

2 Kommentare zu “Statische IP Adresse auf Ubuntu Server oder anderen Ausgaben”

  • #1  Magnus 6. April 2014 um 22:01

    hallo
    habe dein tutorial befolgt, nur ist mir aufgefallen, das ubuntu irgendwie immer wieder den nameserver weglöscht, was dazu führt das ich nach jedem start den nameserver neu eintragen muss, da ansonsten die adresse nicht aufgelöst werden kann.

    • #2  magnus 6. April 2014 um 22:37

      sorry, hab grad gemerkt das es ab 12.04 ne andere methode gibt
      vielleicht sollte das aber hier nochma groß drüber vermerkt werden

Kommentar abgeben

Kategorien

Neueste Beiträge

Folge uns auch via

Facebook Facebook Google+ Google+ RSS RSS
Werdet ein Fan und bekommt die neuesten Beiträge bei Erscheinen im Netzwerk eurer Wahl angezeigt.

Archiv

Google Ads

Featured Video

Kalender

März 2017
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Meta

Newsletter

Unterstützt mich

Wenn ihr mich unterstützen möchtet, könnt ihr mir gerne ein Bier spendieren.

RSS futurezone.at – Newsfeed

Schlagwörter

Letzte Kommentare

  • Andere Blogs

    • Giveaway of the day
      Bietet jeden Tag eine kostenlose lizenzierte Software an, die man sonst kaufen müsste.
    • Lifehacker
      Daily weblog on software and personal productivity recommends downloads, web sites and shortcuts.
    • Netzpolitik
      Blog und eine politische Plattform für Freiheit und Offenheit im digitalen Zeitalter.
    • Slashgear
      Englischer Blog, welcher euch über neue Hardware informiert.
    • Webdomination
      Gute Softwaretipps rund um Windows, Linux und den Mac.
  • IT News

    • Computerwelt
      Österreichs große EDV-Zeitung für IT-Profis und EDV-Entscheider.
    • Futurezone
      Österreichs führende Hightech-Seite. Nachrichten, Interviews und Analysen aus Digital Life, IT-Business und Netzpolitik.
    • Heise IT News
      News und Foren zu Computer, IT, Wissenschaft, Medien und Politik.
    • Slashdot
      Source for technology related news with a heavy slant towards Linux and Open Source issues.
  • Witzige Links

    • Failblog
      Fail and Epic Fail Pictures and Videos in one blog.
    • German Bash
      Die bekannteste deutsche IRC (Chat) Zitate Datenbank. Nur hier gibts die Originale!
    • Salami News
      Satire rund um die tagesaktuellen Themen Politik, Chronik, Sport, …
    • Snotr
      Kleines unscheinbares Videoportal mit kleinen lustigen Clips und Kurzfilmen.
    • The Daily WTF
      Curious Perversions in Information Technology
    • There, I fixed it
      Innovative Ansätze Dinge zu reparieren.
  • Foren usw

    • HTC
      Die High Tech Computer Corporation (HTC) ist ein Hersteller von Mobiltelefonen.
    • Quefi.de
      Diverse Anleitungen der Quer Frei und Ideal Community.
    • Ubuntuforums
      Das wohl aktivste Forum rund um Ubuntu-Linux.
    • XDA-Developers
      The Largest Community for Smartphone Hacks and Development of Apps.
    • Yeti Adventures
      Canyoning mit einem der erfahrensten und geprüften Führer in Süd Tirol.