Okt
18
2010

VPN Verbindung auf einem DD-WRT Router und den Clients konfigurieren  Print This Post

Autor admin    Kategorie Allgemein     Tags , ,

VPN Verbindung auf einem DD-WRT Router und den Clients konfigurierenWill man Freigaben oder ähnliches sicher über das Internet erreichen, ist die einzige vernünftige Lösung eine VPN-Verbindung in das Heim- oder Firmennetz. Ist die Verbindung hergestellt, erscheint es so, als würde der Rechner direkt im internen Netz stehen und der Datentransfer erfolgt verschlüsselt.


Hat man einen DD-WRT Router kann man dies sehr einfach bewerkstelligen. Zur Verbindung benutzen wir das Point-to-Point Tunneling Protocol (PPTP), welches ausser in den Micro-Builds von DD-Wrt standardmässig unterstützt wird.

Routereinstellungen

Bevor man mit der Konfiguration startet benötigen wir noch die Einstellungen des DHCP-Servers, welche direkt im Basic Setup zu finden sind.

DD-WRT VPN 1

DD-WRT DHCP Einstellungen

In meinen Einstellungen kann man sehen, dass der DHCP bei x.x.x.100 startet und x.x.x.150 die letzte IP ist, welche vergeben wird. Hat man diese Daten notiert kann man auch schon mit den VPN-Einstellungen fortfahren.

DD-WRT VPN 2

DD-WRT VPN Einstellungen

Im Menüpunkt „Services“ klickt man auf „VPN“ und setzt die ersten drei Radiobuttons auf „Enabled“.

1. DNS1 / WINS1:
Der DNS-Server ist üblicherweise der Router und somit gibt man hier auch die Router-IP ein. Hat man intern einen anderen DNS laufen sollte man hier die IP dieses Servers eingeben.

2. Server IP:
Hier gibt man eine interne LAN-IP ein welche nicht benutzt wird und auch automatisch nie vergeben werden kann!

3. Client IP(s):
Da jeder Client, welcher sich per VPN verbindet eine interne IP bekommt muss man hier den Bereich definieren. Der Bereich darf sich nicht mit dem internen DHCP-Server überschneiden und wird in der Form von „192.168.11.200-250“ definiert.

4. CHAP-Secrets:
Hier definiert man die Passwörter der Clients in der Form von:

benutzername * passwort *

Achtung: Vor und hinter den Sternchen ist jeweils ein Leerzeichen! (hat mir einige Nerven gekostet ;))

Nur noch Abspeichern und den Router neu starten, dann hat man den routerseitigen Part erledigt.

Verbindung am PC einrichten


Windows:

Öffnet man in der Systemsteuerung den Punkt „Netzwerkverbindungen“, kann man auf der linken Seite des Fensters eine „Neue Verbindung erstellen“ (Bild 1, Bild 2).

DD-WRT VPN 3

Bild 1

DD-WRT VPN 4

Bild 2

Als Verbindungstyp wählt man „Verbindung mit dem Netzwerk am Arbeitsplatz herstellen“ und klickt auf weiter (Bild 4). Da diese natürlich über VPN laufen soll wählt man anschließend „VPN-Verbindung“ (Bild 5). Den Verbindungsnamen kann man frei wählen (Bild 6).

DD-WRT VPN 5

Bild 3

DD-WRT VPN 6

Bild 4

DD-WRT VPN 7

Bild 5

DD-WRT VPN 8

Bild 6

Als nächstes gibt man die Server-IP ein, also diese IP unter welcher man im Internet erreichbar ist (Bild 7). Hat man keine fixe IP kann man sich bei Dyndns anmelden und muss dann nur noch die Zugangsdaten am Router unter Setup-DDNS eingeben.

DD-WRT VPN 9

Bild 7

DD-WRT VPN 10

Bild 8

In den Netzwerkverbindungen müsste jetzt eine neue Verbindung vorhanden sein (Bild 9). Nur noch öffnen, den Benutzernamen und das Passwort, welches wir am Router eingerichtet haben eingeben (Bild 10) und los gehts.

DD-WRT VPN 11

Bild 9

DD-WRT VPN 12

Bild 10


Ubuntu Lucid

In Ubuntu muss man PPTP mit folgendem Befehl installieren.

sudo apt-get install network-manager-pptp

Danach kann man im Netzwerkmanager unter „VPN-Verbindungen“ eine neue hinzufügen. Als Verbindungstyp wählt man PPTP (Bild 11) und gibt anschließend Server-IP, Benutzername und Passwort ein (Bild 12). In „Erweitert“ aktiviert man noch die Verschlüsselung.

DD-WRT VPN 13

Bild 11

DD-WRT VPN 14

Bild 12

DD-WRT VPN 15

Bild 13

Zum Abschluss macht man einen Restart des Netzwerkmanagers und danach kann die VPN-Verbindung im Netzwerkmanager hergestellt werden.

sudo service network-manager restart


Sollte in der Anleitung irgendein Fehler sein oder etwas fehlen hinterlasst bitte ein Kommentar.

Viel Spaß mit VPN!


24 Kommentare zu “VPN Verbindung auf einem DD-WRT Router und den Clients konfigurieren”

  • #1  ddwrtuser 2. November 2010 um 16:40

    Also doch so einfach. Danke für deine ausführliche Anleitung!

  • #2  poik 17. März 2011 um 18:30

    Saubere Sache, hat einwandfrei gefunzt, danke ; )

  • #3  thomas 25. Februar 2012 um 11:29

    ENDLICH hat das mal wer erklärt, dass ich es auch kapiere 🙂

    DANKE funkt super!!!!
    LG aus Wien!

    • #4  admin 25. Februar 2012 um 12:15

      genau auf dieses problem bin ich bei anderen anleitungen auch immer gestroßen. Dies hat mich auch dazu veranlasst meinen eigenen blog zu erstellen und auch eher unwichtige details zu veranschaulichen.
      vielen dank fuer dein kommentar.

  • #5  Ingo 1. Juli 2012 um 22:16

    Super gemacht!
    auf den anderen Seiten, auch Wiki, bekommst du Schreikrämpfe.
    Stundenlange suche nach dem richtigen Ablauf, die Hilfe im Router
    ist eher auch keine Hilfe.
    vielen Dank auch von mir und Gruß aus Halle!

  • #6  Xicuter 24. Juli 2012 um 10:42

    Super Anleitung. Hat erst nicht funktioniert….lag aber an meiner eigenen unfähigkeit. mir hat das nerven gekostet was dir auch nerven gekostet hat =) gott sei dank hab ich es nochmal probiert =)
    Komme jetzt per VPN mit meinem Android telefon auf mein netz …echt klasse =)

  • #7  Arne Schmidt 8. August 2012 um 11:10

    Ich Setze einen wrt54gl mit dd-wrt im Netzwerk hinter meinem (T-Home)Router bis jetzt nur als Accesspoint ein, würde ihn aber gerne für VPN verwenden. Ist das in dieser konstelation möglich? Reicht es wenn ich den dyn dns Dienst auf dem Speedport einstelle und ein Port forwarting zum wrt konfiguriere?

    Danke, Arne

  • #8  Jason 15. August 2012 um 09:30

    Vielen Dank für die super Anleitung!

  • #9  Stefan 28. Mai 2013 um 19:54

    Hallo,
    erst einmal vielen Dank für die gut Erklärung.
    Ich habe alle Einstellungen genau so übernommen, wie du es erklärt hast und leider funktioniert es nicht.
    Wenn ich mich via VPN einwählen will, fragt er noch den Nutzer und das PW ab, aber er kann das Gerät nicht im Netzwerk registrieren. Dann kommt immer der Fehler 734

    Weiß zufällig jemand einen guten Rat?

    Lieben Gruß

    Stefan

    • #10  admin 10. Juni 2013 um 13:37

      ich hatte einmal das problem, dass bei der user authentifizierung ms-chap oder ms-chap-v2 nicht aktiviert waren (im Windows Client)
      weiters kann es ein problem geben wenn mehrere methoden aktiviert sin. am besten jedes einmal alleine aktivieren und verbinden probieren.

  • #11  Niklas 1. August 2013 um 17:36

    Tolle Anleitung aber ich hab da noch ne frage:) woher weiß ich ob ich eine fix Ip habe oder nicht ? Gibts da auch ne kostenlose Variante ?

    • #12  Chal 2. August 2013 um 10:27

      Eine fixe IP hast du normalerweise nur bei Business-Internetverträgen. Als kostenlose Variante zu Dyndns was ja leider seine Geschäftspraktiken geändert hat gibt es afraid.org.

    • #13  Marcel B. 24. Februar 2015 um 20:00

      Also so langsam aber sicher verzweifel ich…Ich befolge alles wie beschrieben, aber ich bekomme es einfach nicht hin, eine Verbindung aufzubauen… ist es möglich, dass ich dir 2-3 Screenshots zuschicke und du so nett bist, kurz mal über die Settings zu schauen?
      Ich weiß leider nicht mehr weiter…

      Beste Grüße
      Marcel

      • #14  hallogen haller 15. März 2015 um 21:26

        hallo Marcel
        Warscheinlich hast du es selber schon rausgefunden .
        Falls nicht, hier noch ein Tipp:
        Im DD-WRT muß Managment–>Fernzugriff> aktiviert sein.
        Das kleine häckchen hat mich 2 tage meines lebens gekostet.

  • #15  Ingo 28. Juni 2014 um 21:05

    Ich hab so gehofft, dass es deine Seite mit der Anleitung noch gibt, da ich die Sicherung der Einstellungen für meine neuen Router nicht mehr hatte. (Festplatte gestorben)
    Einfach Super deine Seite.
    Danke

    • #16  Chal 4. Juli 2014 um 08:41

      Vielen dank fuer deine netten Worte 🙂 Der Blog wird wahrscheinlich in ca 2 wochen wieder aktiv.

  • #17  Mo 13. August 2014 um 13:19

    Hi super Erklärung!!! Ist der Blog wieder aktiv? Weil ich bräuchte Hilfe bei der Verwendung von einem Ddwrt router hinter einem hauptrouter. alle verbindungen über den ddwrt router sollen über meine externe vpn laufen. keine ahnung wie ich das hinbekommen kanm. Hoffe auf hilfe.
    Grüsse
    Mo

    • #18  admin 18. August 2014 um 13:17

      in ca einer woche wird er wieder aktiv. du willst also die vpn am ddwrt benutzen? ddns funktioniert wie gehabt, da er sowieso die externe ip checkt und an deinem anderen router musst du die vpn ports zum ddwrt freischalten je nach vpn welches du benutzt.

  • #19  Satria 25. März 2015 um 18:12

    Großartige Beschreibung! Auf die Inhalte und korrekte Formatierung der Felder „Server IP“ und „CHAP secrets“ muss man auch erst mal kommen…

    Danke!

  • #20  s.saminov 3. November 2015 um 20:42

    so wie ich das sehe ist nur die verbindung zwischen rechner und router verschlüsselt. was nützt eine zweifache verschlüsselung (wpa2 und vpn)?

  • #21  Helmut 2. Dezember 2015 um 19:44

    Hallo,

    super Anleitung.
    Hat bei mir 2 Jahre gut funktioniert.
    Doch jetzt vergisst der Router in den VPN-Einstellungen die Server-IP.
    Wenn ich sie neu eingebe, speichert er sie nicht.
    Ergo kein VPN mehr.
    Ich bin ratlos

  • #22  Heinz Dworschak 14. Dezember 2015 um 22:34

    Guten Tag
    Möchte mit meinem Samsung S5 über Vpn zu NO-IP zum DDWRT 54 Router verbinden
    Habe alles schon versucht aber es funktioniert einfach nicht
    Kann ich Ihnen die screenshoot vom Router mailen damit sie draufschauen was falsch ist
    Bitte um Unterstützung
    m.f.g.
    Heinz Dworschak

Track/Pingpacks zu “VPN Verbindung auf einem DD-WRT Router und den Clients konfigurieren”

Kommentar abgeben

Kategorien

Neueste Beiträge

Folge uns auch via

Facebook Facebook Google+ Google+ RSS RSS
Werdet ein Fan und bekommt die neuesten Beiträge bei Erscheinen im Netzwerk eurer Wahl angezeigt.

Archiv

Google Ads

Featured Video

Kalender

März 2017
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Meta

Newsletter

Unterstützt mich

Wenn ihr mich unterstützen möchtet, könnt ihr mir gerne ein Bier spendieren.

RSS futurezone.at – Newsfeed

Schlagwörter

Letzte Kommentare

  • Andere Blogs

    • Giveaway of the day
      Bietet jeden Tag eine kostenlose lizenzierte Software an, die man sonst kaufen müsste.
    • Lifehacker
      Daily weblog on software and personal productivity recommends downloads, web sites and shortcuts.
    • Netzpolitik
      Blog und eine politische Plattform für Freiheit und Offenheit im digitalen Zeitalter.
    • Slashgear
      Englischer Blog, welcher euch über neue Hardware informiert.
    • Webdomination
      Gute Softwaretipps rund um Windows, Linux und den Mac.
  • IT News

    • Computerwelt
      Österreichs große EDV-Zeitung für IT-Profis und EDV-Entscheider.
    • Futurezone
      Österreichs führende Hightech-Seite. Nachrichten, Interviews und Analysen aus Digital Life, IT-Business und Netzpolitik.
    • Heise IT News
      News und Foren zu Computer, IT, Wissenschaft, Medien und Politik.
    • Slashdot
      Source for technology related news with a heavy slant towards Linux and Open Source issues.
  • Witzige Links

    • Failblog
      Fail and Epic Fail Pictures and Videos in one blog.
    • German Bash
      Die bekannteste deutsche IRC (Chat) Zitate Datenbank. Nur hier gibts die Originale!
    • Salami News
      Satire rund um die tagesaktuellen Themen Politik, Chronik, Sport, …
    • Snotr
      Kleines unscheinbares Videoportal mit kleinen lustigen Clips und Kurzfilmen.
    • The Daily WTF
      Curious Perversions in Information Technology
    • There, I fixed it
      Innovative Ansätze Dinge zu reparieren.
  • Foren usw

    • HTC
      Die High Tech Computer Corporation (HTC) ist ein Hersteller von Mobiltelefonen.
    • Quefi.de
      Diverse Anleitungen der Quer Frei und Ideal Community.
    • Ubuntuforums
      Das wohl aktivste Forum rund um Ubuntu-Linux.
    • XDA-Developers
      The Largest Community for Smartphone Hacks and Development of Apps.
    • Yeti Adventures
      Canyoning mit einem der erfahrensten und geprüften Führer in Süd Tirol.